Haus- und Straßensammlung

Der Bund Naturschutz bittet bei seiner bayernweiten Haus- und Straßensammlung vom 25. bis 31. März 2019 um Spenden.

20.04.2018

Ob Volksbegehren „Artenvielfalt“, Schüler-Demos für mehr Klimaschutz oder Protest gegen Baumfällungen und Flächenverbrauch – Umweltbewusstsein ist derzeit hoch im Kurs.

Bürgerinnen und Bürger, aber auch Firmen und Betriebe können ab Montag, 25. März, mit einer Spende dazu beitragen, dass sich die Kreisgruppe des Bund Naturschutz weiterhin für den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen, für Amphibien, Umweltbildung, Streuwiesenmahd, den Ankauf wertvoller Grundstücke oder ein plastikfreieres Leben im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen einsetzen kann.

Etwa eine Woche lang sind Schüler und Schülerinnen mit Ausweisen und Ehrenamtliche mit Büchsen oder Listen unterwegs, um im Rahmen der bayernweiten Haus- und Straßensammlung freiwillige Gaben zu sammeln.

Darauf ist der Bund Naturschutz als parteipolitisch und finanziell unabhängiger Verein angewiesen.

Da derzeit überwiegend nur im Geretsrieder Raum Sammler und Sammlerinnen zur Verfügung stehen, bittet der BN im übrigen Landkreis um großzügige Unterstützung auch direkt auf das Konto der Kreisgruppe, IBAN DE50 7005 4306 0000 8516 34 bei der Sparkasse Bad Tölz - Wolfratshausen mit dem Vermerk „Spende für den Naturschutz“.