Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Unsere Schwerpunkte

Vorstand

  • 1. Vorsitzende: Christel Steinacher aus Benediktbeuern (christel_steinacher@yahoo.de)
  • Stellvertreterin: Ingrid Busch-Merz aus Bichl (rainboww.ingrid@posteo.de)
  • Kassenwart: Manfred Häusler (manfred_haeusler@gmx.de)
  • Schriftführer: Dieter Drewanz
  • Beisitzer: Florian Albrecht

Die OG trifft sich jeweils am 3. Mittwoch im Monat im Restaurant am Alpenwarmbad.


Mitgliederinfo November 2020

Liebe Naturschutzfreunde, liebe Naturschutzfreundinnen,
Mitglieder des BN-Benediktbeuern-Bichl,

wir möchten Sie gerne regelmäßig über unsere Aktionen und Aktivitäten informieren:
lm Januar hatten wir unsere erfolgreiche und sehr gut besuchte Gründungsversammlung mit vielen guten ldeen zu verschiedenen Themen.
Leider hat die Corona-Pandemie unsere Aktivitäten ausgebremst. Trotzdem waren wir, die Vorstandschaft, in einigen Bereichen aktiv:

-Die größte Aktion in Zusammenarbeit mit verschiedenen lnteressensgruppen und einigen Bauern war der Offene Brief „Landwirtschaft und Naturschutz in unserer Region“. Der Tölzer Kurier hat am 17. Juli 2020 den offenen Brief unter dem Titel: „BN-Brandbrief warnt vor dem Artensterben" veröffentlicht. Am 29. Juli schrieb die SZ im Tölzer Teil über den offenen Brief: "Brandbrief fürs Bayernidyll".

-Zudem sind wir diversen Anfragen von besorgten bzw. aufmerksamen Bürgern nachgegangen,

  • wie Baumfällarbeiten in der Meichelbeckstraße in Benediktbeuern,

  • wie Anfrage aus Bad Heilbrunn bzgl. Fällung einiger Pappeln,

  • wie einer eventuellen Fällung einer weit über 1O0jährigen Buche in Bichl wegen Asphaltierungsarbeiten (durch zahlreiche Gespräche und Teilnahme an Ortsterminen konnten wir die Wichtigkeit ihrer Rettung betonen und unterstützen),

  • wie eine Anfrage zur vermutlichen Sichtung einer Wildkatze.

-lngrid Busch- Merz und ich sind der Einladung von Pater Geißinger zum sehr interessanten Thema: ,,Moore und Klimaschutz in Bayern" am Beispiel einer Moorfläche im Klosterareal gefolgt.

Des Weiteren kann ich lhnen mitteilen, dass wir jetzt auch auf Facebook unter folgendem Link zu finden sind: https://www.facebook.com/bundnaturschutzbenediktbeuernbichl

Wir freuen uns über lhre Likes und Beiträge!

Mit freundlichen Grüßen

Christel Steinacher, 1. Vorsitzende - BN Ortsgruppe Benediktbeuern-Bichl


Neue Ortsgruppe Benediktbeuern

Am Freitag den 24.01.2020 fand die Gründungsversammlung der OG Benediktbeuern-Bichl statt, zur Vorsitzenden wurde Christel Steinacher aus Benediktbeuern gewählt, ihre Stellvertreterin ist Ingrid Busch-Merz aus Bichl.

Kassenwart: Manfred Häusler (der Mann von Christel)

Zur Versammlung kamen 55 Personen, darunter auch der 1. Bürgermeister Toni Ortlieb, sein Stellvertreter Hanns-Frank Seller sowie (neben Rudi Mühlhans) ein Gemeinderat und Pater Geißinger (ZUK).
Sogar die Landwirte waren durch 7 Personen vertreten.Nach Begrüßung und einigen Worten von Rudi Mühlhans über die Entstehungsgeschichte gings zur Wahl.

Nach der reibungslosen Wahl der Vorsitzenden, der Stellvertreterin und des Kassenwarts war dieser Prozess gemäß Satzung abgeschlossen. Die Wahl eines Schriftführers und evtl. eines Beisitzers war nach Meinung der Initiatoren mangels Angebot nicht notwendig/möglich. Doch es meldete sich Dieter Drewanz, der seine Bereitschaft für das Amt des Schriftführers bekundete, er hat einschlägige Erfahrungen aus dem hiesigen CSU-Ortsverband.Daraufhin wurde Herr Drewanz gewählt.

Das gleiche Procedere beim Beisitzer. Auf Nachfrage aus dem Publikum, ob denn kein Beisitzer zur Verfügung stünde, erklärte sich ein junger Landwirt, Florian Albrecht, bereit für das Amt zu kandidieren, natürlich beantragte er vorher satzungsgemäß die BN-Mitgliedschaft. Auch Florian Albrecht wurde anschließend gewählt.

 Im Anschluss daran fand an einzelnen Tischen Ideensammlungen zu den Themen Mobilität, Energie, Zukunftsvisionen zur Dorfentwicklung, Biodiversität, usw. statt. Hieraus entwickelte sich ein spannender Gedankenaustausch und anschließend wurden die erarbeiteten Anregungen von den jew. Moderatoren vorgetragen.Nach einigen Gedanken zum Abschluss vom 1. Bürgermeister und der ersten Vorsitzenden war die Versammlung beendet.